Unsere Gesundheits-Lieblinge im März

Der schöne Frühling flattert ins Haus. Die herrlichste aller Jahreszeiten. Allergiker sehen das vielleicht nicht ganz so. Denn sie halten sich den nächsten Pollenflug vor Augen. Mit diesen Aktionsprodukten sind Sie gegen rote Augen, juckende Nasen, Kratzen im Hals und anderen Unpässlichkeiten bestens gewappnet. Ihre Hausapotheke freut sich auf den Frühlings-Check-up.

MometaHEXAL® Heuschnupfenspray. Heuschnupfen? Genießen Sie die neue Freiheit!

  • Besonders wirkstark
  • Nur 1x täglich
  • Gut verträglich und macht nicht müde

AVP: 18,85 € ** - 13,85 €
Grundpreis 100 ml 76,94 €

**Angabe unseres regulären Verkaufspreises

Gingium® intens 120 mg. Bei Vergesslichkeit frühzeitig handeln* – mit Gingium®.

  • Fördert die Durchblutung
  • Stärkt die Nervenzellen
  • Verbessert Gedächtnis und Konzentration*
  • Pflanzlich wirksam und gut verträglich

* bei nachlassender geistiger Leistungsfähigkeit (dementielles Syndrom)

AVP: 91,95 € ** - 49,95 €

**Angabe unseres regulären Verkaufspreises

Perenterol® forte. Stark gegen Durchfall – Gut für den Darm.

  • Gegen akuten Durchfall, Reisedurchfall und Antibiotika-Durchfall
  • Bindet die Erreger und scheidet sie aus
  • Stabilisiert die empfindliche Darmflora und stärkt das Darm-Immunsystem

AVP: 14,32 € ** - 10,32 €

**Angabe unseres regulären Verkaufspreises

Femibion® 1 Frühschwangerschaft. Aus Liebe zum neuen Leben.

  • Abgestimmt auf den besonderen Nährstoffbedarf ab Beginn der Schwangerschaft bis zum Ende der 12. Schwangerschaftswoche
  • Enthält neben 800 µg Folat-Booster (Folsäure und Metafolin®) weitere wertvolle Nährstoffe, wie alle B-Vitamine, die Vitamine C, E und D3 sowie Jod
  • Laktose-, gluten-, gelatinefrei

AVP: 41,99 € ** - 38,99 €
Grundpreis 100 ml 33,61 €

**Angabe unseres regulären Verkaufspreises

Pflichtangaben:

MometaHEXAL® Heuschnupfenspray, 50 Mikrogramm/Sprühstoß Nasenspray, Suspension: Wirkstoff: Mometasonfuroat (als Mometason-17-(2-furoat) 1 H2O) Anwendungsgebiete: MometaHEXAL® Heuschnupfenspray wird bei Erwachsenen zur Behandlung der Beschwerden eines Heuschnupfens (saisonale allergische Rhinitis) angewendet, sofern die Erstdiagnose des Heuschnupfens durch einen Arzt erfolgt ist. Warnhinweis: Enthält Benzalkoniumchlorid.* Mat.-Nr.: 2/51009405 Stand: Oktober 2016. Hexal AG, 83607 Holzkirchen, www.hexal.de

Gingium® intens 120 mg, Filmtabletten: Wirkstoff: Ginkgo-biloba-Blätter-Trockenextrakt. Anwendungsgebiete: Symptomatische Behandlung von hirnorganisch bedingten geistigen Leistungseinbußen. Im Rahmen eines therapeutischen Gesamtkonzeptes bei fortschreitender Abnahme bzw. Verlust erworbener geistiger Fähigkeiten mit den Hauptbeschwerden: Gedächtnisstörungen, Konzentrationsstörungen, Niedergeschlagenheit, Schwindel, Ohrensausen, Kopfschmerzen (Vor Behandlungsbeginn sollte geklärt werden, ob die Krankheitszeichen nicht auf einer spezifisch zu behandelnden Grunderkrankung beruhen.). Verlängerung der schmerzfreien Gehstrecke bei arterieller Verschlusskrankheit in den Gliedmaßen (Claudicatio intermittens im Stadium II nach FONTAINE) im Rahmen physikalisch-therapeutischer Maßnahmen. Durch Durchblutungsstörungen oder altersbedingte Rückbildungsvorgänge bedingte/r Schwindel bzw. Ohrgeräusche (unterstützende Behandlung). Enthält Lactose. * Mat.-Nr.: 2/51008058 Stand: Februar 2014
Hexal AG, 83607 Holzkirchen, www.hexal.de

Perenterol® forte 250 mg Kapseln. Wirkstoff: Trockenhefe aus Saccharomyces cerevisiae HANSEN CBS 5926 (Synonym: Saccharomyces boulardii). Anwendungsgebiete: Zur symptom. Behandlung akuter Diarrhöen. Zur Vorbeugung und symptom. Behandlung v. Reisediarrhöen sowie Diarrhöen unter Sondenernährung. Zur begleitenden Behandlung bei Akne. Für Kinder ab 2 Jahren und Erwachsene in der Selbstmedikation. Für Kinder unter 2 Jahren nur nach Rücksprache mit dem Arzt. * Stand: Januar 2018. MEDICE Arzneimittel, Iserlohn. www.perenterol.de 
Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise.

Irrtum vorbehalten. Abbildungen können vom Originalprodukt abweichen.

*Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.